Informationen zum Hersteller – Qualitätssicherung


Da die Qualität bei jeglicher Schutzausrüstung höchstes Gut ist, verfügt der Hersteller über 70 Mitarbeiter in der Qualitätsprüfung. Diese stellen Schichtübergreifend bei jeder Charge die Qualität der Masken sicher. Hierbei werden zuerst optische und haptische Merkmal nach einer hinreichenden Checkliste überprüft (Passform, Überprüfung von Filtervliesen, Prüfung der Stabilität von Nasenklammern und Bändern). Anschließend erfolgen Funktionstests zur Überprüfung der Filterleistung sowie des Atemwiderstands.

Der Hersteller der Maske „Zhejiang Lily Underwear Co. Ltd.“ wurde im Jahr 1994 gegründet und zählt mit seinen über 2.000 Mitarbeitern zu den viert größten Textilherstellern Chinas. Bereits im Jahr 2002 führte der Hersteller ein international anerkanntes Qualitätsmanagementsystem (ISO 9001), ein Umweltmanagementsystem (ISO 14001:2004) sowie ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (OHSAS 18001:1999) ein. Ferner wurde der besondere Qualitätsanspruch durch die Zertifizierung einer von der europäischen Union zugelassenen benannten Stelle, unterstrichen. Dieses bescheinigte neben dem Modul B (Baumusterprüfung) das Modul C2, welches die Überwachung der Konformität mit der Bauart der Maske „JU FM0201-966“ auf der Grundlage einer internen Fertigungskontrolle mit überwachten Produktprüfungen gemäß dem Standard EN 149:2001+A1:2009 in unregelmäßigen Abständen sicherstellt.
Item is added to cart